Company

Story

Seit dem 18 jahrhundert begann die Schweizer Regierung tausende von Hydranten im gesamten Land an strategisch wichtigen Punkten zu platzieren, um in einem Notfall den Zugang zu Löschwasser zu garantieren.

Jeder dieser Hydranten wird registriert und mit einer Identifikationsnummer versehen. Nach 15-25 Jahren an der Front werden die Hydranten eingeschmolzen und ersetzt. Doch wir glauben, Hydranten sollten nicht einfach so verschwinden und vergessen gehen... 

Mit der Idee, diesen Hydranten ein zweites Leben zu schenken, verwenden wir deren Nummern und schrauben sie als Gurtschnalle zu Gürteln zusammen.
Jeder Hydrant war ein Teil der Schweizer Geschichte und jede Schnalle hat über die Jahre ihre ganz individuelle Geschichte entwickelt. Diese Geschichte geht nun weiter...

Das Produkt fand solchen Anklang, dass wir teilweise Beschaffungsprobleme von alten Nummern hatten. Aus diesem Missstand heraus kam die Idee, ein neues Produkt zu kreieren und anstelle von Nummern Logos zu verwenden. Da die Fussball EM2008 vor der Tür stand, erschufen wir den Swissbelt und den Soccerbelt.

Das Kreuz war der Anfang vom "Logobelt" - Darauf erhielten Anfragen von Firmen,vereine & Sportlern welche die Gurtschnalle mit ihrem Logo versehen wollten. Inzwischen sind die Gürtel von STREETBELT.CH in fast 30 Ländern erhältlich.

UND DAS ORIGINAL